Informationen

Indikationen: Hämatologie (Blutkrankheiten), Immunologie, Rare Diseases

Job ID: 14356

Beschreibung

MSL in einem innovativen und wachsenden europäischen Rare Disease Biotech

Unser Kunde ist ein forschendes, kommerzielles europäisches Biotech im Bereich Rare Disease, Hämatologie, Immunologie und schweren Erkrankungen mit über 25 Jahren Historie. Die technologische Produkt Plattform basiert auf Plasma und rekombinanter Proteine mit einer Vielzahl an zu adressierenden Indikationen und neben zugelassenen Produkten, einer vielversprechenden Pipeline. Neben europäischen Staaten ist das Unternehmen auch in USA und LatAm aktiv.

Für den deutschsprachigen Raum - Deutschland und Österreich - besetzen wir die Position eines


MSL – (m/w/d) Rare Disease, Immunology, Hemostasis

Region: Deutschland und Österreich
                                                                           

IHRE AUFGABEN

  • Sie berichten an den Medical Director in Deutschland und verantworten die medizinische, klinische und wissenschaftlich begleitende Markteinführung eines Rare Disease Produktes im Bereich der Hemostasis (Blutungsstörung) und Behandlung immunologischer Defekte
  • Sie bauen in Deutschland und Österreich das Netzwerk zu den klinischen, medizinischen und institutionellen KOL auf. Dazu initiieren Sie Besuche, Veranstaltungen und Advisory Boards und tragen adressatenspezifisch die Informationen und Studienergebnisse der Fachöffentlichkeit vor
  • Entlang der medizinischen Behandlungsstrategie adressieren Sie die neuen therapeutischen Möglichkeiten und setzen gemeinsam mit den Fachärzten neue Therapieansätze für eine verbesserte Behandlung der Patienten um
  • Sie klären mit Schulungseinheiten Ärzte und weitere Entscheider und Meinungsbildner auf. In enger Zusammenarbeit mit den internen Kollegen sorgen Sie für die Abstimmung der informativen und kommunikativen Botschaften in die Fachwelt hinein                                

IHRE QUALIFIKATIONEN

  • Sie verfügen über einen akademischen Abschluss in Biologie, Medizin oder Pharmazie. Eine Promotion ist von Vorteil aber nicht Bedingung
  • Sie haben nach Forschungserfahrungen ca. 2-3 Jahre einschlägige MSL Erfahrung, idealerweise im Bereich Rare Disease, Hämatologie, Hämostase oder Immunologie und können hier auf ein bereits bestehendes erstes Netzwerk verweisen
  • Sie kennen den Aufbau des deutschen Gesundheitswesens, der Versorgungsstrukturen sowie die behördlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen und sind es auch gewohnt mit unterschiedlichen internen Kollegen national und international zusammen zu arbeiten
  • Sie sind eine offene, kommunikative und eigenständig arbeitende Person, die darüber hinaus in der Lage ist, an vielfältigen Themen parallel zu arbeiten und sich sehr gut in einem hoch dynamischen und agilem Umfeld Team zu bewegen
  • Wir erwarten sichere Englisch Kenntnisse und gute Präsentationsfähigkeiten sowie die aktive Mitarbeit in einer wachsenden Organisation


                          
UNSER ANGEBOT

Sie kommen in ein bereits heute erfolgreiches und wirtschaftlich sehr sicheres Unternehmen, das sich in den letzten Jahren mehrfach verdoppelt hat und weiterwachsen wird. Mit Ihren Erfahrungen und Ihrem Einsatz tragen Sie direkt zum Erfolg des Unternehmens und damit Ihrer eigenen Karriere bei. Sie sind eine Person, die sich in einer Start-up Situation sehr wohl fühlt. Sie können ein kompetitives Gehaltspaket erwarten, zu dem das IT Equipment und ein PKW gehört.

Erkennen Sie sich in diesem Profil wieder?

WENN JA, DANN FREUEN WIR UNS AUF IHRE ONLINE BEWERBUNG…

                                                                           
Silvia Charro Lopez
Consultant Executive Search | HEADXPERT
Headxpert@ashfieldhealthcare.com

Ashfield Healthcare GmbH
Mannheim, Deutschland

Eine Bewerbung lohnt sich auch, wenn diese Vakanz nicht gänzlich Ihren Vorstellungen entspricht. Durch unser Netzwerk mit über 400 Vakanzen finden wir die passende Position für Sie.